Aktuelle Informationen und Hintergrundberichte rund um VORSA

Regionalisierung des Angebotes von VORSA
VORSA verfügt über ein Netzwerk von 7 qualifizierten und erfahrenen Familiencoaches, welche in mehreren Kantonen der Ostschweiz Soziale Arbeit vor Ort anbieten. Wir entwickeln dieses Netzwerk nun ab 2017 weiter, indem wir die regionalen Angebote Schritt um Schritt stärken. Dies mit zwei Zielen:

Die verschiedenen Regionen › Säntis, › Thur, › Linth und › Graubünden haben unterschiedliche Bedürfnisse und Rahmenbedingungen. Wir wollen unser Angebot verstärkt den Bedürfnissen der Regionen anpassen können. Weiterhin bauen wir darauf, dass unsere Familiencoaches in der jeweiligen Region wohnen und verankert sind.

Mit den Jahren hat VORSA das Angebot inhaltlich differenziert: So sprechen wir von SPF 0–4 (Kleinkinder), SPF Sozial-Diagnostik, SPF Kurzeinsätze, SPF Besuchsrecht und SPF Begleitungen massgeschneidert für Jugendanwaltschaften (KORJUS). Dies entwickeln wir jetzt in den Regionen bedarfsgerecht und je mindestens durch eine Fachfrau und durch einen Fachmann.

VORSA Graubünden
Wir freuen uns, dass wir das Angebot von VORSA für den Kanton Graubünden per 1. August 2017 erweitern können: Frau Lydia Thoma wird unser Team verstärken. Sie wohnt in Chur und ist eine erfahrene Sozialpädagogin und Fachfrau im Bereich Kindesschutz. Ihr Profil und ihre Erreichbarkeit sind im Menupunkt › Team zu finden.

Stellenausschreibungen: VORSA Linth und VORSA Säntis
Die › Stellenausschreibung zur Erweiterung des Teams im › Linthgebiet und in der › Region Säntis ist der nächste Schritt von VORSA zur Regionalisierung des Angebotes (siehe Artikel oben). Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Fachtagung: Wirksamkeit von SPF
Am 19. Januar 2015 hat die Hochschule Luzern – Soziale Arbeit eine Fachtagung zur Wirksamkeit von SPF durchgeführt. Im Zuge der Diskussionen zur Qualität von SPF, zum Nutzen für die Familien, und im Hinblick auf eine wünschenswerte Zertifizierung von SPF-Anbietern in Zukunft hat diese Tagung wichtige Grundlagen bearbeitet. Wir haben uns an der Fachtagung aktiv beteiligt. Eindrücke und Resultate finden Sie hier:
› Fachtagung Hoschschule Luzern 2015 (PDF)

Jahrestagung SVJ 2014
Jahrestagung 2014 des SVJ Schweizerische Vereinigung für Jugendstrafrechtspflege in Lugano
zum Thema «Familienbande – Chance und Hindernis im Jugendstrafverfahren»
VORSA hat an der Jahrestagung einen workshop zu SPF als Massnahme im Jugendstrafverfahren gestaltet. Das Referat finden Sie hier:
› SVJ Lugano 2014 (PDF)

5-Jahres-Jubiläum
VORSA hat Geburtstag gefeiert. Eingeladen waren Mitglieder von Berufsbeistandschaften, Sozialen Diensten, KES-Behörden, Organen der Jugendstrafrechtspflege sowie weitere Fachleute der Sozialen Arbeit aus nah und fern. Musikalisch umrahmte Reden und eine Diskussion mit dem Publikum prägten den festlichen ersten Teil. Der anschliessende Apéro leitete über zum gemütlichen Abend mit kulinarischen Leckerbissen, einer talentierten jungen Band und mit viel guter Stimmung in der stimmungsvollen Athmosphäre auf den Perrons des Bahnhofs Lichtensteig. Mehr dazu finden Sie hier:
› Impressionen in Bild und Wort
› Ansprache von Andreas Rhyner und Simone Gmünder (PDF)
› Referat von Barbara Gysi (PDF)
› Referat von Laszlo Polgar (PDF)